Brauchbarkeitsprüfung und HZP-Zusatzfächer 2020

Es stehen noch 3 Plätze für die Prüfung zum Nachweis der jagdlichen Brauchbarkeit zur Verfügung.

Landesjägerschaft Niedersachsen e.V.

Jägerschaft Wolfsburg

Ausschreibung und Einladung zur Brauchbarkeit bzw. Zusatzfächer zur HZP am 31.10.2020

Prüfungsleitung : Roswitha Holtorf ,Mörserstr. 14, 38442 Wolfsburg

Voraussetzung: Alle Führer müssen im Besitz eines gültigen Jagdscheines sein (incl.Versicherungsschutz Hund)

Vor der Prüfung sind Jagdschein, gültiger Impfpass und Ausbildungsbuch Ente vorzulegen. Alle Hunde müssen einen Identifizierungs- Chip besitzen. Denken sie an Flinte und ausreichend Stahlschrot.

Prüfungsordnung : Es wird gerichtet nach den gültigen Richtlinien vom 15.7.2002

Nenngeld : 120 Euro Brauchbarkeit

                       80 Euro Zusatzfächer HZP 

Schleppwild: Sauberes Schleppwild ist mitzubringen, lebende Ente wird gestellt.

Schweiß: Wildschweiß getupft.

Treffpunkt wird mit der Einladung bekannt gegeben.

Die zu dem Zeitpunkt gültigen Corona Regeln müssen eingehalten werden. (Mundschutz, Mindestabstand.)

Sollten sie zu dem Termin Symptome einer Covid- 19 Erkrankung aufweisen, müssen sie der Prüfung fernbleiben.

Mit Waidmannsheil               

Roswitha Holtorf
Mobil: 0176 76555543
oder  per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Brauchbarkeitsrichtlinie für Jagdhund (Download) Anmeldeformulare der LJN (Abschnitt Hundewesen)

Weitere Artikel zum Thema...